beauty lifestyle skincare

Empfindliche Haut - Meine Erfahrung mit dem Splash it off Cleanser!

Hallo ihr Lieben,

ich bin Flo von @derblasseschimmer. Auf meinem gleichnamigen Blog schreibe ich über Beauty und Skincare Produkte und habe die Reihe #nachgeschminkt ins Leben gerufen. In den vergangenen Wochen habe ich die Abendroutine der neuen Hautpflegemarke Skincerely Yours getestet und möchte heute meine Erfahrungen mit euch teilen, die ich mit dem Splash it off Cleanser gemacht habe.

https://www.instagram.com/p/BizMV13ANvr/?taken-by=derblasseschimmer

 

Die Gesichtsreinigung wird unterschätzt

Im ersten Schritt jeder guten Hautpflege wird die Haut von Make Up Rückständen, Schmutz, überschüssigen Hautschuppen und Talg befreit. Denn diese können die Haut schnell stumpf wirken lassen und zu Entzündungen bzw. Unreinheiten führen. Dieser grundlegende erste Schritt - die Reinigung - wirkt nahezu unscheinbar neben den wie “Magie ”wirkenden Tonern, Seren und Cremes, die im Vergleich viel mehr versprechen. Faltenreduktion, Aufpolsterung oder Zellerneuerung.

Da die meisten Produkte zur Hautreinigung nur so kurz auf der Haut verweilen, kommt es bei Ihrer Formulierung weniger auf pflegende Wirkstoffe, sondern auf eine perfekte Balance zwischen milder Reinigung, die weder austrocknet, noch unangenehmen Rückstände hinterlässt und Effektivität an. Ist die Haut nicht von abgestorbenen Hautschuppen und Schmutz befreit, können auch weitere Hautpflegeprodukte nicht optimal von der Haut aufgenommen werden. Eine adäquate Reinigung der Haut, ohne ihren Säureschutzmantel zu stören, ist daher unbedingt vor allen weiteren Schritten wichtig, um ihre Wirksamkeit zu optimieren und die Gesundheit der Haut zu bewahren. Insbesondere empfindliche Haut kann auf zu aggressive Reinigungsprodukte schnell reagieren.

Von schwieriger Haut und Selbstversuchen

Dabei kann empfindliche Haut viele sehr unterschiedliche Erscheinungsformen haben. Bei mir ist es eine Neigung zu Allergien, Nesselsucht und Perioraler Dermatitis. Dadurch habe ich in den letzten Jahren meine Pflege auf ein Minimum reduziert - sowohl an Produkten als auch an Inhaltsstoffen. Gerade Periorale Dermatitis steht im Verdacht, durch häufig wechselnde Hautpflege oder Überpflegung ausgelöst zu werden. Zudem habe ich seit meiner Jugend unter Unreinheiten gelitten, die ich mithilfe von milderer Pflege in den letzten 6 Jahren hinter mir gelassen habe. Meine Haut würde ich als empfindliche Mischhaut beschreiben. Ich habe immer gerne Hautpflegeprodukte ausprobiert, bin gerne auf der Suche nach der perfekten Mischung, experimentiere aber durch die Periorale Dermatitis immer seltener.

Die Philosophie und Hintergründe von Skincerely Yours gefielen mir jedoch so gut, dass meine Neugier über meine Hautdiät siegte. Die Philosophie von Skincerely Yours Hautpflege-Know-How und mündige Konsumentenentscheidungen zu unterstützen, die Reduktion auf die wesentlichen Hautpflegeschritte und die Verwendung nur nachweislich wirksamer Inhaltsstoffe sagen mir sehr zu. Und auch die beiden Gründerinnen gingen mit meiner etwas schwierigen Haut den Versuch ein.

Gerade mit empfindlicher Haut hat man meist schon sehr unterschiedliche Erfahrungen mit Hautpflege gemacht. Der Splash it off Cleanser war das erste Produkt von Skincerely Yours, das ich für meine Abendroutine aktiviert habe.

Dass Skincerely Yours auf übliche irritierende Inhaltsstoffe wie Allergene, Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet und der Cleanser nicht einmal 10 Inhaltsstoffe aufweist, stimmte mich optimistisch.

 

Der Splash it off Cleanser bei der Anwendung

Alle vier Produkte der Skincerely Yours Abendroutine befinden sich in mit Spendern versehenen Tuben, die sich hochkant schlank, jung und modern im Bad machen.



Zieht man den Deckel ab, kann man das Produkt über den Pumpspender auf die Hände dosieren und im zuvor angefeuchteten Gesicht verteilen - ein bis zwei Pumpstöße sind dabei völlig ausreichend, die nach einigen kreisenden Bewegungen im Gesicht mit klarem Wasser wieder abgespült werden können. Selbst zu den Augen ist der Splash it off Cleanser sanft.

Das Hautgefühl bei der Anwendung ist fast cremig mit geringer Schaumbildung. Der Verzicht auf Sulfate (die i.d.R. für starke Schaumbildung zuständig sind), ist sehr positiv, denn diese führen häufig zu Hautirritationen und haben in den letzten Jahren zu dem Irrglauben geführt, dass Schaumbildung und Reinigungskraft miteinander eng verknüpft seien. Schaum ist zur Reinigung jedoch nicht notwendig. Das Hautgefühl nach der Reinigung mit dem Splash it off Cleanser ist sauber und klar, ohne merkliche Rückstände, aber auch ohne Hautspannen oder das “Quietsch-Sauber-Gefühl”, an das sich viele Konsumenten inzwischen so gewöhnt haben.

Der Geruch des farblosen Reinigers ist auf den völligen Verzicht auf Duftstoffe zurück zu führen und nicht leicht zu beschreiben.

Dass dieses so gewohnte 'explodierende Dufterlebnis' fehlt ist ein gutes Zeichen, denn es betont, dass bei der Entwicklung eine milde Formulierung und sanfte Wirkung vor psychologischen Beeinflussungsstrategien stand. Menschen bewerten die Wirksamkeit eines Produktes nämlich sehr gerne nach seinem Geruch, der uns unterschwellig zu (Fehl)Schlüssen leitet.

Ein Phänomen, das in erstaunlich vielen Lebensbereichen Einfluss hat, ganz gleich, ob beim Geruch des neuen Wagens, eines Geschäftes, während wir darin einkaufen, oder eines Deodorants. Die Düfte werden aktiv designt, um eine bestimmte Wirkung zu erzielen, die einfach unbemerkt an unserem aktiven Denken und bewussten Bewerten vorbei gehen kann.

 

Auf die inneren Werte kommt es an

Der Splash it off Cleanser zeichnet sich besonders durch milde Tenside aus. 'Tensid' ist ein Oberbegriff für 'waschaktive Substanz', die Schmutz und Fett auf der Haut löst. Tenside können auch aggressiv und austrocknend sein. Disodium/ Sodium Cocoyl Glutamate (anionisch) und Coco Glucoside (Zuckertensid) sind jedoch sehr milde Tenside.

Milde Tenside nicht nur haut- sondern auch umweltfreundlich, da sie gut abbaubar sind.

Um den pH-Wert wieder auf den leicht sauren, hautphysiologischen Wert von 5,5 reduzieren zu können, werden Sodium Citrate (Salz der Zitronensäure) und Citric Acid (Zitronensäure) zur Regulation und Stabilisierung des pH-Wertes genutzt. Beide sind so gering dosiert, dass sie nur ihren Nutzen entfalten, ohne auf empfindlicher Haut zu Irritationen führen zu können. Wer die Inhaltsstoffe kritisch durchforstet, wird Alkohol finden, der jedoch bei einem Cleanser nur sehr kurz auf der Haut verweilt, so dass potentiell negative Auswirkungen ausbleiben und er als Lösungsmittel, Konservierungsstoff und mit seiner antimikrobiellen Wirkung im Vordergrund steht.

 

Mein Fazit

Inzwischen nutze ich drei Produkte der Abendroutine von Skincerely Yours und bin begeistert: Cleanser, AHA Toner und Cream. Die Reinigung ist dabei ein lieb gewonnener Anfang geworden, auf den meine Haut immer gut reagiert hat.

Bei empfindlicher (aber natürlich auch normaler Haut) kann ich den Splash it off Cleanser nur empfehlen. Gerade für Allergiker, die auch noch auf der Suche nach potentiellen Allergieauslösern sind, sind Produkte mit wenigen Inhaltsstoffen besonders hilfreich.

Aber auch für jeden, der sich mit Hautpflege selbstbestimmt beschäftigen und belesen möchte, hilft die transparente Übersichtlichkeit der Bestandteile, um sich langsam in den Bereich der Wirkstoffe einzulesen.

Neben den oben erwähnten Vorteilen ist der Splash it off Cleanser ein hervorragender milder Gelreiniger, der für jede Haut eine wichtige Grundlage bildet und auch in der Preisgestaltung von Skincerely Yours mit 14,95€ auffallend realistisch und aufrichtig ausgeschrieben ist. Für mich ein perfektes Einsteigerprodukt auch für jüngere Hauttypen, die nicht - wie meine Generation - den Fehler begehen sollten, zu scharfe Reinigungsprodukte, die ihren Hautzustand letztlich negativ beeinflussen, gerade in der Jugendzeit zu verwenden.

https://www.instagram.com/p/BciEHrfn8Le/?taken-by=derblasseschimmer

Ich hoffe, ihr habt einen guten Eindruck vom Cleanser bekommen und seid bei eurer Suche nach der perfekten Reinigung für euch einen Schritt weiter gekommen!

Ich wünsche euch alles Liebe,

eure Flo

You Might Also Like

0 Comments

Leave a Reply